Mini GEMOS access controller (mini GAC)

Der mini GEMOS access controller (mini GAC) dient zur Anbindung von Türen direkt über Ethernet in Verbindung mit einem GEMOS access module (GAM).

Als kleine Variante des GEMOS access controller (GAC) können bis zu vier GAM´s und acht Leser an einem mini GAC angeschlossen werden.

Durch Einsatz von zwei mini GAC`s je Bus erreicht man eine Busredundanz. So lassen sich diverse elektronische
Türkomponenten sicher anbinden.

Der mini GAC kann als zentrale Intelligenz für die GEMOS access verwendet werden und stellt auch ohne aktive Ethernet-Verbindung die Türfunktionalität sicher.

Leistungsmerkmale:

  • Moderne Microcontroller Technologie
  • SD-Karte für Anwenderdaten
  • Anschluss des GEMOS Universalbusses
  • Ringbusbetrieb bei Verwendung von 2 mini GAC
  • 128-Bit-AES verschlüsselte Übertragung (optional)
  • Bis zu 4 GAM´s und 16 Leser anschaltbar
  • Ausführung als Einschubkarte für 19“ Rackeinbau oder als Gehäusevariante (z. B. IP65 oder Hutschienengehäuse)

Eingänge:

  • 3 Digitaleingänge
  • 2 bipolare Optokoppler-Eingänge (z. B. für die Spannungsüberwachung)
  • 1 Sabotageeingang


Ausgänge:

  • 2 Relais mit einem Nennstrom von 0,5A
  • Alle Relaisausgänge als Ruhe- und Arbeitskontakte (Wechsler) ausführbar