GEMOS access module (GAM)

Das GEMOS access module (GAM) verwaltet alle nur denkbaren Geräte und Einbauten an einer Tür, unabhängig vom jeweiligen Hersteller. Eine Vielzahl von möglichen Anschlüssen und Funktionen ermöglicht eine hohe Flexibilität und Planungssicherheit. Gehäuse für verschiedene Anwendungen, Deckelkontakte, Einzelnetzgeräte etc. runden die Palette ab.

Leistungsmerkmale:

  • Modernste Mikrocontroller Technologie
  • Steuerung von bis zu 2 Türen
  • 128-Bit-AES verschlüsselte Übertragung (Optional)
  • Redundanzfähig durch Bus-HUB und integrierte Bustrenner
  • Verstärkung und Potentialtrennung der Busse, dadurch sind Kabellängen von 1 km zwischen den Modulen möglich
  • Firmware-Update über den Access Bus im laufenden Betrieb möglich
  • Serielle Schnittstelle zum Anschluss von Türbuskomponenten z. B. GU-BKS Net mit Transcodierung auf dem GAM
  • Integrierte (proprietäre) SPS Funktionalität
  • Farbcodierte Klemmen zur einfachen und werkzeugfreien Installation
  • Einmannrevision in Verbindung mit dem Servicetool
  • Herstellerneutrale Kartenleseranbindung

Eingänge:

  • 4 Binäreingänge
  • 2 potentialfreie Optokoppler Eingänge
  • 4 analoge Meldelinien
  • 1 Sabotagelinie

Ausgänge:

  • 4 Relais Ausgänge
  • 4 Binärausgänge